top of page

Saisonabschluss beim Kleeblatt

Zu einem besonderen Saisonabschluss machten sich die Mannschaftsverantwortlichen mit Ihren C-Jugend Schülern am vergangenen Sonntag auf. Ziel der kurzen Anreise war das Zweitligaduell des Partnervereins des TSV Ebermannstadt, die SpvGG Greuther Fürth gegen den Tabellennachbarn Wehen Wiesbaden.


Jugendfußballmannschaft im Stadion bei der SpVgg Greuther Fürth

Die Gastgeber kamen ganz zur Freude der jungen Wiesentkicker besser in die Partie und sicherten sich schnell Ballbesitzanteile. Durch einen Fehler im Aufbauspiel des Aufsteigers kamen die Fürther zum verdienten Torerfolg und waren stets um Kontrolle im Spielaufbau bemüht. Nach der obligatorischen Stadionwurst zur Halbzeit sahen die interessierten Nachwuchskicker aus Ebermannstadt eine zerfahrene Partie bei der dann Kapitän Branimir Hrgota erst spät alle klar machte.


Beindruckt von der familiären Atmosphäre der Spielstätte und der hohen Spielintensität schwelgten die beiden TSV Trainer in Erinnerungen. Verglichen sie sich doch vor 3 Jahrzehnten als TSV Jugendliche im „alter Rohnhof“ in einer heiß umkämpfen Partie mit den Kleeblättlern.


Das Teamevents fand seinen Ausklang im Königsbad, wo neben der sportlichen Analyse der Begegnung natürlich der Badespaß im Vordergrund statt.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Yorumlar


bottom of page